Wichtige Kontakte im Überblick

Priesternotruf
In dringenden Fällen erreichen Sie in der Zeit von 8 bis 20 Uhr einen Priester für die Krankensalbung unter 02234 / 9369141.
Pastoralbüros
Die Telefonnummern und Öffnungszeiten unserer Pastoral- und Kontaktbüros finden Sie hier.Unter der 02234/99100 erreichen Sie die Zentrale.
Öffentlichkeitsarbeit
Haben Sie Fragen zur Öffentlichkeitsarbeit oder möchten der Redaktion etwas mitteilen, dann senden Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular

Aktuelles

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Erstkommunion-Vorbereitung 2020/2021

Wir wissen es und merken es zurzeit alle: die Zeiten sind durch die Corona-Pandemie anders, als in den vergangenen Jahren.

Trotz mancher Unsicherheiten möchten wir aber jetzt alle Kinder unserer Gemeinden in Frechen, die jetzt das 3. Schuljahr besuchen oder bereits in höheren Klassen sind, einladen, sich auf die Sakramente „Eucharistie“ (Kommunion) und „Versöhnung“ (Beichte) vorzubereiten.

Manches wird dabei anders sein, als in den Vorjahren. Darüber möchten wir Sie gerne ausführlich an einem Elternabend informieren. Alle vier Abende sind vom Inhalt gleich. Sie können also zu dem Termin kommen, der Ihnen am Besten passt.

 

Die Elternabende finden statt:

  • Mittwoch, 23. September, 20.00 Uhr, Kirche St. Antonius, Antoniusstr, Habbelrath
  • Dienstag, 29. September, 20.00 Uhr, Hildeboldkirche Königsdorf, Spechtweg 5
  • Mittwoch, 30. September, 20.00 Uhr, Kirche St. Audomar, Othmarstr.
  • Donnerstag, 1. Oktober, 20.00 Uhr, Kirche St. Maria Königin, Kirchplatz 
     

Bei den Elternabenden erhalten Sie auch das Anmeldeformular und eine genaue zeitliche Übersicht über die Vorbereitungszeit.

 

In der darauf folgenden Woche bieten wir verschiedene Anmeldetermine an. Auch hier gilt die Regel, dass Sie sich einen der Orte und Zeiten aussuchen können und Ihr Kind unabhängig vom Ort der Erstkommunionvorbereitung anmelden können.

Die Termine und Orte im Einzelnen:

  • Dienstag, 6. Oktober, 16.00 Uhr – 18.00 Uhr Hildeboldsaal Königsdorf, Spechtweg 5
  • Mittwoch, 7. Oktober, 18.00 Uhr – 20.00 Uhr Hildeboldsaal Königsdorf, Spechtweg 5
  • Mittwoch, 7. Oktober, 16.00 Uhr – 18.30 Uhr Pfarrheim St. Audomar, Othmarstr.
  • Donnerstag, 8. Oktober, 17.30 Uhr – 19.30 Uhr Pfarrheim St. Audomar, Othmarstr.
  • Donnerstag, 8. Oktober, 16.00 Uhr – 18.00 Uhr Pfarrheim St. Antonius, Antoniusstraße11

Die Vorbereitung beginnt jeweils mit einer ersten Veranstaltung (meistens samstags) nach den Herbstferien.

 

Leider können wir momentan noch nicht sagen, wann und in welcher Form wir im kommenden Jahr Erstkommunion feiern können. Wir werden Ihnen dies sobald als möglich mitteilen.

 

Wenn Sie sich zur Anmeldung entschließen, so bitten wir Sie, zusammen mit Ihrem Kind, zu kommen. 
Bitte bringen Sie dann folgendes mit:

  • das Familienstammbuch bzw. eine Taufbescheinigung des Kindes, 
  • das ausgefüllte Anmeldeformular 
  • den Kostenbeitrag von Euro 20,- für das Gebet- und Messbuch „beten -singen – feiern“ sowie für weitere Materialien der Vorbereitung.  

 

Im Rahmen der Vorbereitungszeit wird es gestaltete Familienmessen geben, zu der die Kinder und Familien eingeladen werden. Die Teilnahme an Familienmessen ist schon jetzt für Sie möglich und eine Chance, als Familie Kirche und Gottesdienst neu oder vertieft kennenzulernen! Zu den folgenden Familienmessen in den kommenden Wochen sind alle zukünftigen Erstkommunionkinder herzlich eingeladen (unabhängig davon, wo die Kinder zur Erstkommunion gehen werden): 

 

  • Sonntag, 30. August, 11.00 Uhr in Heilig Geist, Bachem
  • Sonntag, 6. September, 9.30 Uhr, in St. Maria Königin
  • Sonntag, 13. September, 9.30 Uhr, in St. Antonius, Habbelrath
  • Sonntag, 20. September, 11.00 Uhr in Heilig Geist, Bachem
  • Sonntag, 27. September, 11.00 Uhr in der Hildeboldkirche, Königsdorf (MAXI-Gottesgeschichten, Einzelheiten dazu folgen)
  • Sonntag, 4. Oktober, 9.30 Uhr, in St. Antonius, Habbelrath

Aufgrund der Corona-Regeln (und die begrenzte Platzzahl) ist eine Anmeldung erforderlich entweder hier (Familienmessen) oder Montag bis Freitag von 9-12 Uhr telefonisch unter 02234-9910 180.