Katholische Kirche in Frechen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der katholischen Kirche in Frechen. Wir sind eine Pfarreiengemeinschaft bestehend aus den 8 Gemeinden: Hl. Geist, St. Antonius, St. Audomar, St. Mariä Himmelfahrt, St. Maria Königin, St. Sebastianus, St. Severin, St. Ulrich.

Wichtige Kontakte im Überblick

Priesternotruf
In dringenden Fällen erreichen Sie in der Zeit von 8 bis 20 Uhr einen Priester für die Krankensalbung unter 02234 / 9369141.
Pastoralbüros
Die Telefonnummern und Öffnungszeiten unserer Pastoral- und Kontaktbüros finden Sie hier.Unter der 02234/99100 erreichen Sie die Zentrale.
Öffentlichkeitsarbeit
Haben Sie Fragen zur Öffentlichkeitsarbeit oder möchten der Redaktion etwas mitteilen, dann senden Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular

Aktuelles

Fronleichnam 2017
20.06.2017 - hier finden Sie einige Fotos der gelungenen Fronleichnamsfeier am 15. Juni auf dem Frechener Markplatz
Fastenhirtenbrief 2017
06.03.2017 - Hier finden Sie den Fastenhirtenbrief "Lebendige Steine" von Kardinal Rainer Maria Woelki
Änderung der Werktagsgottesdiensten
02.01.2017 - Seit dem 10. Januar 2017 haben sich einige Zeiten der Hl. Messen an Werktagen geändert
Berichte der Rom-Wallfahrer
27.10.2016 - Christliche Spurensuche - mit vielen Entdeckungen und Funden
Erstkommunion 2017
05.07.2016 - Hier finden Sie die Termine der Vorbereitungstreffen.

Gottesdienste

Die Anzeige ist auf 5 Gottesdienste beschränkt. Für eine vollständige Liste klicken Sie bitte unten im Kaleder auf ein Datum.

Sonntag, 25. Juni 2017
08:30 Hl. Messe

Wort für die Woche

Neue Reihe zur Bibel

© Factum / ADP

Die Neu-Erscheinungen von (kath.) Einheitsübersetzung und (evangel.)  Lutherbibel im Herbst 2016 sind Anlass für eine neue Reihe „Wort für die Woche“. Dabei geht es um persönliche Zugänge der Seelsorger/innen, die dazu einladen, selbst zur Bibel zu greifen bzw. unterschiedliche Angebote zum Bibellesen (in einer Gruppe) wahrzunehmen.

Lesen Sie hier die persönlichen Texte der Seelsorger

 

Flüchtlingshilfe Frechen

Der Runde Tisch zur Flüchtlingshilfe in Frechen tagt regelmäßig. Vieles tut sich in unserer Stadt, in der zurzeit knapp 300 Flüchtlinge untergebracht sind. Ein Drittel der aufgenommenen Personen sind Kinder und Jugendliche. Wie aus den Medien zu erfahren ist, wird die Zahl zum Herbst in Deutschland deutlich steigen.

Zum Glück gibt es viele Initiativen, die diesen Menschen helfen.

Weitere Informationen finden Sie hier.