Zum Inhalt springen
Das Sakrament der Firmung

Das Sakrament der Firmung

Was bewirkt die Firmung?
Die Firmung ist eines der 7 Sakramente der katholischen Kirche. Nach Taufe und Erstkommunion vollendet sie die Aufnahme in die Kirche. Du empfängst den Heiligen Geist, der dich unterstützt und bestärkt. Nach dem Empfang der Firmung bist du vollwertiges Mitglied der katholischen Kirche und bist berechtigt, Tauf- oder Firmpate zu werden. 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?
Um das Sakrament der Firmung hier in Frechen empfangen zu können, musst du katholisch getauft und zu Beginn der Vorbereitung (erster Tag der Sommerferien) mind. 16 Jahre alt sein sowie einen Vorbereitungskurs mitmachen. Wenn Du noch nicht zur Ersten Heiligen Kommunion gegangen sein solltest: Kein Problem. Die Vorbereitung wird dann in die Firmvorbereitung eingebaut.

Firmvorbereitung in Frechen – Wie geht das?
„Kurz und intensiv“ bereitest du dich mit anderen auf den Empfang der Firmung vor. Der Zeitraum ist überschaubar, dafür sind die einzelnen Einheiten dicht gefüllt mit Inhalten. Du machst dich gemeinsam mit anderen mind. 3 Tage am Stück auf, um deinen Fragen zu Glaube und Kirche nachzugehen. Hier hast du die Wahl zwischen mehreren verschiedenen Angeboten, welche in folgenden Rahmen eingebettet sind:

  • Infoabend
  • Anmeldung
  • Gemeinsame Aussendungsfeier
  • 1-2 Vortreffen
  • Jugendmessen
  • Sakramentenaustellung
  • Anmeldegespräche für die Firmung
  • Ritusprobe
  • Firmfeier
  • Dankmesse mit Nachtreffen

Während der Firmvorbereitung hast du die Möglichkeit, dich mit deinem Glauben an Gott, Jesus Christus und den Heiligen Geist auseinanderzusetzen. Erfahrene Frauen und Männer und auch ältere Jugendliche (sogenannte Katechet*innen) begleiten dich und helfen dir dabei. Dies geschieht auf vielfältige Art und Weise: in Gespräch, mit Musik und Kunst, durch Bewegung. Alle Begleiter*innen arbeiten ehrenamtlich mit, d. h. sie werden nicht von der Kirche für ihren Dienst bezahlt. Die Kurse sind so angelegt, dass du dich erst am Ende der Vorbereitungszeit für die Firmung entscheidest. D. h. deine Anmeldung zur Firmvorbereitung ist keine Anmeldung zum Empfang der Firmung. Dies geschieht erst im abschließenden Anmeldegespräch für die Firmung, wo Du mit einem oder einer Seelsorger*in oder eine*r Katechet*in über deine Gründe für oder gegen die Anmeldung zur Firmung sprechen kannst.

Folgende Auswahlmöglichkeiten der Firmvorbereitung gibt es hier in Frechen:

  • Credo- Wochenende (Haus Steinbachtalsperre)
  • Tage im Kloster (Kloster Gerleve)
  • Fahrt nach Taizé (Frankreich)
  • Pilgern nach Trier

Erwachsenenfirmung

Auch als Erwachsener kann man das Sakrament der Firmung erhalten. Die Vorbereitung dazu findet getrennt von den jugendlichen Firmbewerber*innen statt.

Alle Infos findet man hier: Infos Erwachsenenfirmung

Pastoralreferent Kai Schockemöhle

Pastoralreferent Kai Schockemöhle

Kölner Straße 3
50226 Frechen